Fotograf   - Model - Komparse


 

Fotografie ist seit 1985 ein Thema für mich. Damals analog und schwarz/weiß bzw. Farb-Dias..

 

1987 - im 750ten Jahr Berlins - legte ich den Grundstein für professionelleres Arbeiten. Motive gab es im Ostteil der Stadt viele und mit Unterstützung und Anleitung eines Fotografenmeisters eignete ich mir viele Kenntnisse und Kniffe für Presse-, Bühnen- und Dokumentationsfotografie an.

 

Der bei Farbfilmen und Blitzlichtgeräten vorhandene Mangel an Spitzenqualität führte zu wertvollen Fertigkeiten in der Available-Light-Fotografie und in der handwerklichen Verarbeitung von S/W-Filmen in der Dunkelkammer mit Vergrößerungen bis zum Format A1 - und es ist so wie Fahrradfahren: Einmal ordentlich gelernt, verlernt man es nicht - auch heute profitiere ich noch davon.

 

Nach einer längeren Pause fing ich 2008 mit einer bis dahin erschwinglich gewordenen digitalen Fotokamera wieder an zu fotografieren - Anfangs Architektur, dann People-Fotografie (Beauty, Gothic, Sport-Action).

 

2010 wurde ich von der Fotoagentur "Events & Trends" entdeckt und als Repräsentant für Hamburg angestellt. Die Haupteinsatz-gebiete bis 2015 waren dann doch die roten Teppiche in Berlin und Frankfurt.

 

Die Agentur stellte ihre Tätigkeit zwischenzeitlich ein, so dass ich mich nach neuen Betätigungsfeldern in Hamburg umschaute: Die heutigen Aufnahmebereiche sind vor allem Business-/Netzwerkveranstaltungen, Konzerte, Awards/Galas und roter Teppich, im Einzelfall auch weiter People/Beauty/Akt/Teilakt/Action/Sport/Familie.